toyota
Posted in: Fussmatten

Toyota setzt sich für rein elektrische Modelle ein

Die Zukunft der Mobilität wird elektrisch – das ist keine Neuigkeit. Toyota, als Vorreiter der Automobilindustrie, plant, in den nächsten drei Jahren sechs neue rein elektrische Modelle auf den europäischen Markt zu bringen. Diese bahnbrechende Ankündigung gibt einen spannenden Einblick in die innovativen Wege, die der Autohersteller beschreitet.

Die Modelle im Überblick

In einer aufregenden Enthüllung in Brüssel gewährte die Marke letzte Woche einen Blick auf vier der kommenden Elektrofahrzeuge. Neben einem kompakten SUV, das in der Größe dem beliebten Toyota Yaris entspricht, plant das Unternehmen auch die Einführung eines faszinierenden Urban SUV Concept. Schon im Jahr 2024 sollen diese Modelle die Straßen erobern. Das Besondere: Das Unternehmen verspricht, dass diese neuen Elektrofahrzeuge (BEV) nicht nur umweltfreundlich, sondern auch erschwinglich sein werden.

Bezahlbare Elektromobilität

Die Vision von “Mobilität für alle” treibt Toyota voran, wobei der europäische Geschäftsführer Matt Harrison betont, dass bezahlbare Elektroautos im Fokus stehen. Eine Herausforderung, denn aktuell sind Elektrofahrzeuge etwa 10.000 Euro teurer als herkömmliche Verbrenner. Der erste Schritt in Richtung bezahlbare Elektromobilität wird mit dem neuen kleinen SUV bZ3X gemacht, das mit einem voraussichtlichen Preis unter 40.000 Euro auf den Markt kommen soll.

Innovation durch Übernahme

toyota

Das Unternehmen überrascht die Branche, indem es erstmals Teile des Produktionsprozesses von Tesla übernimmt, um die Herstellungskosten zu senken. Das sogenannte “Gigacasting” ermöglicht die Produktion großer Karosserieteile in einem Guss, was nicht nur schneller, sondern auch effizienter ist als der herkömmliche Zusammenbau aus Hunderten von Einzelteilen. Diese Innovation wird zunächst bei Toyotas Premium-Marke Lexus implementiert.

Nachhaltigkeitsziele bis 2035

Toyota hat ambitionierte Ziele im Hinblick auf Nachhaltigkeit gesetzt. Bis 2035 strebt das Unternehmen die vollständige CO2-Neutralität seiner gesamten Modellpalette in Europa an. Diese ehrgeizige Vision unterstreicht die Verpflichtung der Marke, einen positiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Zudem plant das Unternehmen bis 2040, auch in Produktion und Logistik weltweit ohne CO2-Emissionen auszukommen.

Vielfältige Strategie für die Zukunft

Die Transformation zur klimaneutralen Mobilität bedeutet für das Unternehmen nicht ausschließlich batterieelektrische Fahrzeuge. Das Unternehmen setzt auf Vielfalt und plant, je nach Markt, Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Batterie- und Brennstoffzellensysteme, Wasserstoff-Verbrennungsmotoren sowie Fahrzeuge für E-Fuels anzubieten. Diese mehrgleisige Strategie unterstreicht die Innovationskraft und das Engagement von Toyota für eine nachhaltige Zukunft auf der Straße.

Neue Toyota Fußmatten bei fussmattenprofi

autofußmatten im schnee

Mit Toyotas Fokus auf bezahlbare Elektromobilität, insbesondere durch die Einführung des kleinen SUV bZ3X zu einem voraussichtlichen Preis unter 40.000 Euro, wird die Nachfrage nach Fußmatten für diese spezifischen Modelle voraussichtlich steigen. 

Die Vision von “Mobilität für alle” und die Bemühungen des Unternehmens, Elektroautos erschwinglicher zu machen, bedeuten, dass auch Zubehörprodukte wie maßgeschneiderte Autofußmatten für eine breitere Zielgruppe zugänglich sein müssen. Als fussmatenprofi werden wir darauf vorbereitet sein und mit unseren passgenauen 3D Fußmatten, 4D Fußmatten und 5D Fußmatten eine große Lücke füllen.